Ein „Zuhause“ gibt uns Sicherheit, dort fühlen wir uns geschützt. Gerade zu der Corona-Pandemie scheinen die eigenen vier Wände, der sicherste Ort zu sein.

Für viele Frauen und Kinder gilt dies allerdings nicht. Gerade dort, wo sie sich sicher fühlen sollten, sind sie besonders bedroht und erleben häusliche Gewalt durch ihren Partner. Durch die momentanen Infektionsschutzmaßnahmen sind viele Frauen und Kinder dieser Gewalt rund um die Uhr ausgesetzt. Vielleicht ist der Gang zum Supermarkt, Drogeriemarkt oder in ein anderes Geschäft das einzige Zeitfenster, indem sich von Gewalt betroffene Frauen frei bewegen können.  

Aus diesem Grund haben wir Karten gestaltet, auf denen unsere Kontaktdaten (und die des bundesweiten Hilfetelefons) notiert sind. Die Karten „Stress zu Hause? Wir sind da!“ sollen am Besten in Supermärkten, Drogeriemärkten und anderen Geschäften greifbar platziert werden. So können Frauen, die von Gewalt betroffen sind, schnell zugreifen. Den Zugang zu Unterstützungsstrukturen zu erleichtern, ist uns eine Herzensangelegenheit.

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. bietet seit über 30 Jahren Unterstützung für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder. Das Schutzhaus ist für viele Frauen und Kinder eine wichtige Zufluchtsstätte. Unsere Beratungsstelle in Dieburg bietet Frauen zum Thema häusliche Gewalt kostenlose Beratung. Und trotzdem: Immer wieder wird uns die Frage gestellt, was wir für Männer anbieten. Die Fakten sprechen allerdings für sich: Frauen sind um ein Vielfaches häufiger von Gewalt durch männliche Partner betroffen. Mit den Aktionskarten „Steh deinen Mann und setz ein Zeichen!“ möchten wir Männer motivieren, sich zu positionieren -und zwar für Frauen und gegen Gewalt an Frauen.

Gestartet sind wir mit dieser Aktion im Lebensmittelgeschäft tegut in Ober Ramstadt. Gemeinsam haben die Kollegin Lisanne Mehlhorn und der Marktleitung Frau Kunkel die Karten passend platziert. Wir bedanken uns für das Engagement und hoffen, dass noch weitere Geschäfte zum Mitmachen animiert werden.

Möchten Sie diese Aktion unterstützen? Arbeiten Sie in einem Supermarkt, einer Drogerie, in einem Baumarkt oder ähnlichem Geschäft?

Bei Interesse erhalten Sie die Karten und ein Informationsschreiben. Abgesehen von der Platzierung der Karten in Ihrem Geschäft kommt keinerlei Mehrarbeit auf Sie zu!

Kontaktieren Sie uns!

Ansprechpartnerin

Nelli Fahnenstiel

Frauen helfen Frauen e.V.

Zentturmstraße 6

64807 Dieburg

Tel: 0 60 71 – 2 56 66

email: beratungsstelle@frauenhelfenfrauen-da-di.de

www.frauenhelfenfrauen-da-di.de