Wir suchen

eine Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin oder vergleichbare Ausbildung für unser Projekt „Gesundheit und Prävention“ die zum 01.09.2018 unser Team im Frauenhaus ergänzt.

In unserem Frauenschutzhaus haben wir einen neuen Arbeitsschwerpunkt etabliert und suchen eine engagierte Kollegin, die das Projekt weiterführt. Ziel des Projektes ist es, langfristigen gesundheitlichen Folgen bei von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen vorzubeugen. Dazu gilt es Konzepte der Salutogenese und des Empowerment Ansatzes den Besonderheiten des Arbeitsfeldes anzupassen.

Aufgabenschwerpunkte
• Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches
• Planung und Durchführung verschiedener Gruppenangebote (Schwerpunkt)
• Trauma-sensible und kultur-sensible Ausgestaltung dieser Angebote
• Ausweitung des Netzwerkes zur therapeutischen Versorgung
• Vermittlung in weitergehende Angebote

Fachliche und persönliche Voraussetzungen
• Abgeschlossenes sozialpädagogisches oder pädagogisches Studium oder eine vergleichbare abgeschlossene Qualifizierung
• Methodenkompetenz und Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen
• Trauma- und kultursensible Beratungskompetenz
• Fachkenntnisse zum Thema häusliche Gewalt
• Ressourcenorientierte Sichtweise
• Feministische Grundhaltung
• Führerschein und Pkw

Wir bieten Ihnen
• Vergütung nach TVöD SuE 12
• Wochenarbeitszeit 25h
• Arbeitsvertrag bis 14.10.2021 mit der Option auf Verlängerung
• ein abwechslungsreiches und vielfältiges Arbeitsgebiet in einem engagierten Team
• Supervision, Fortbildung

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15. Mai 2018 an:
geschaeftsstelle@frauenhelfenfrauen-da-di.de
oder
Frauen helfen Frauen e.V. * Geschäftsstelle * Rheingaustr. 21 * 64807 Dieburg
Telefon 06071 / 208 9829

Aufgrund der spezifischen Thematik richtet sich diese Stellenausschreibung an Frauen.



Wir suchen

eine Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Pädagogin
die zum 01.08.2018 unser Team im Frauenhaus ergänzt.

Aufgabenschwerpunkte
• Beratung und Begleitung der Frauen in unserer Schutzeinrichtung
• Beratung und Hilfe bei der Bewältigung von Gewalterfahrungen
• Unterstützung der Selbstwirksamkeit der Frauen (Empowerment)
• Klärung der Gefährdungssituation und des Sicherheitsbedarfes der Frauen
• Unterstützung bei der Entwicklung tragfähiger Perspektiven und deren praktischer Umsetzung
• Information und Unterstützung bei der Existenzsicherung
• Krisenintervention und psychische Stabilisierung
Fachliche und persönliche Voraussetzungen
• Abgeschlossenes sozialpädagogisches oder pädagogisches Studium
• Trauma- und kultursensible Beratungskompetenz
• Fachkenntnisse zum Thema häusliche Gewalt
• Ressourcenorientierte Sichtweise
• feministischen Grundhaltung
• Führerschein und Pkw

Wir bieten Ihnen
• einen unbefristeten Arbeitsvertrag
• Vergütung nach TVöD SuE 12
• Wochenarbeitszeit 25h
• ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem engagierten Team
• Supervision und Fortbildung

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Mai 2018 an:
geschaeftsstelle@frauenhelfenfrauen-da-di.de
oder
Frauen helfen Frauen e.V. * Geschäftsstelle * Rheingaustr. 21 * 64807 Dieburg
Telefon 06071 / 208 9829

Aufgrund der spezifischen Thematik richtet sich diese Stellenausschreibung an Frauen.