Unser Gruppenangebot für Frauen zum Thema Trennung und Scheidung soll
in einer schwierigen Lebensphase Ermutigung und Erfahrungsaustausch
bieten.

Das Angebot richtet sich an Frauen, die getrennt sind und sich unter
fachlicher Leitung über die Trennung, Fragen zur Scheidung, das Leben als Alleinerziehende, die Beziehung zum Ex-Partner/Kindsvater und
weitere Themen austauschen möchten. Die Frage „Wie sorge ich gut für
mich?“ steht dabei immer wieder im Mittelpunkt.

Das Angebot findet seit Januar 2021 immer am 1. Donnerstag des Monats
von 18.30 bis 20.30 statt, in einer kleinen Gruppe mit maximal 6
Teilnehmerinnen.

Ort: Frauen helfen Frauen e.V., Zentturmstr. 6 in Dieburg.

Derzeit ist ein Einstieg nicht möglich. Bei Interesse nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste auf.

Ansprechpartnerin ist: Lena Zund

beratungsstelle@frauenhelfenfrauen-da-di.de | 06071 25666

>> Die Gruppe findet unter Einhaltung eines Hygienekonzepts sowie
derzeit unter der 3G-Regel statt. Wir benötigen einen Nachweis über
die vollständige Impfung (2. Impfung liegt mind. 14 Tage zurück) oder
ein tagesaktuelles negatives Schnelltestergebnis. <<

Category :


Unser Gruppenangebot für Frauen zum Thema Trennung und Scheidung soll
in einer schwierigen Lebensphase Ermutigung und Erfahrungsaustausch
bieten.

Das Angebot richtet sich an Frauen, die getrennt sind und sich unter
fachlicher Leitung über die Trennung, Fragen zur Scheidung, das Leben als Alleinerziehende, die Beziehung zum Ex-Partner/Kindsvater und
weitere Themen austauschen möchten. Die Frage „Wie sorge ich gut für
mich?“ steht dabei immer wieder im Mittelpunkt.

Das Angebot findet seit Januar 2021 immer am 1. Donnerstag des Monats
von 18.30 bis 20.30 statt, in einer kleinen Gruppe mit maximal 6
Teilnehmerinnen.

Ort: Frauen helfen Frauen e.V., Zentturmstr. 6 in Dieburg.

Derzeit ist ein Einstieg nicht möglich. Bei Interesse nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste auf.

Ansprechpartnerin ist: Lena Zund

beratungsstelle@frauenhelfenfrauen-da-di.de | 06071 25666

>> Die Gruppe findet unter Einhaltung eines Hygienekonzepts sowie
derzeit unter der 3G-Regel statt. Wir benötigen einen Nachweis über
die vollständige Impfung (2. Impfung liegt mind. 14 Tage zurück) oder
ein tagesaktuelles negatives Schnelltestergebnis. <<