Am 08.März 2019 haben wir zum Frauen*streik aufgerufen und in unsere Beratungsstelle eingeladen. In der gesamten Beratungsstelle verteilt haben an diesem Tag spannende Stationen zum Entdecken und Ausprobieren auf die Frauen gewartet. Thematisch ging es natürlich um uns Frauen, um die unterschiedlichen Lebensläufe und um die verschiedenen Meinungen und Empfindungen.

Insgesamt gab es sieben Stationen, bei denen man beispielsweise eine Wunschwelt erstellen konnte, den dümmsten Spruch aufschreiben konnte, den man je gehört hat, einen Fragebogen ausfüllen konnte, seinem Leben einen Titel geben konnte und an den beiden kreativen Stationen verweilen konnte. Mit dem Angebot der einzelnen Stationen sind kritische Gespräche über derzeitige Strukturen, Gegebenheiten, Klischees und Rollenbilder innerhalb unserer Gesellschaft entstanden.

Bei all diesen Stationen konnten die Frauen Ihre Meinungen, Denkweisen und Empfindungen hinterlassen. Diese Spuren waren sehr wichtig, um aus den Resultaten und Ergebnissen der einzelnen Stationen eine geplante Ausstellung zu gestalten. Eine Ausstellung in der wir diesen Frauen einen Raum geben, Hautnah, Echt, Ehrlich und Unverblümt!